ZERTIFIZIERUNGEN

Qualitätsentwicklung: sichtbar, spürbar und nachprüfbar

Die Mitgliedschaft im FTGS ist eine grundlegende Voraussetzung für jede Zertifizierung. Die Zertifizierungen richten sich an Spitäler, Kliniken, Rehabilitations- und Langzeitinstitutionen sowie stationäre Einrichtungen der Suchthilfe.

Die nationalen Zertifikate in Bronze, Silber und das internationale GOLD Forum motivieren den Gesundheitsschutz vor Tabakrauch und die Angebote zur Behandlung der Tabakabhängigkeit in den erwähnten Einrichtungen zu verankern, kontinuierlich weiter zu entwickeln, zu verbessern und zu verstetigen. Mit der Umsetzung der Global Network Standards ist es diesen Institutionen möglich, ein proaktives Verfahren zu entwickeln, Tabak KonsumentInnen anzusprechen, den Grad der Abhängigkeit zu diagnostizieren und Beratung und Tabakentwöhnung verbindlich in den Behandlungsalltag zu integrieren.

Sie machen die Erfolge der Qualität einer Tabakfreipolitik in Gesundheitsinstitutionen mit den Zertifikaten nach aussen sichtbar. Damit die Entwicklung qualitätsgestützt weitergeführt wird, finden in Vierjahresabständen Re-Zertifizierungen statt.

Die nationalen Zertifikate in Bronze, Silber und die Teilnahme am internationalen GOLD Forum des GNTH werden nach einheitlichen Kriterien vergeben. Voraussetzung für die Einleitung eines Zertifizierungsverfahrens ist, dass in der FTGS/ GNTH Selbsteinschätzung der Gesundheitsinsititution eine bestimmte Punktzahl erreicht wird, die durch den Bericht der Zertifizierung und durch die entsprechenden Nachweise bestätigt wurde.

Weitere Informationen (wie Zertifizierungsbericht)  

Certification hôpital sans tabac

FTGS au sein des structures sanitaires suisses (FTGS) est la section suisse du GLOBAL NETWORK FOR TOBACCO FREE HEALTHCARE SERVICES (GNTH) et le centre de coordination nationale chargé des demandes de certification bronze, argent et OR.

Le FTGS soutient et accompagne la procédure par l’entremise d’auditrices et d’auditeurs nationaux et internationaux formés spécialement.

Certificazione come ospedale libero dal fumo

FTGS è la sezione svizzera del GLOBAL NETWORK FOR TOBACCO FREE HEALTHCARE SERVICES (GNTH) e l'organismo nazionale di coordinamento per le richieste di certificazione dei Forum Bronze, Silver e GOLD.

FTGS sostiene e accompagna la procedura da parte di auditor nazionali ed internazionali qualificati.

STANDARDS

GLOBAL NETWORK FOR TOBACCO FREE HEATHCARE SERVICES - KONZEPT

(Für die Implementierung eines Qualitätsmanagements der Tabakfrei-Politik in Gesundheitsinstitutionen)

 

Das GNTH Konzept ist ein praxisbezogenes und kontinuierlich (seit 1999) evaluiertes Qualitäts-Standardset für das Tabakfrei-Management in Gesundheitsinstitutionen.

Jeder Standard beinhaltet Selbstüberprüfungs- und Implementierungskriterien, die bei der Umsetzung und Überwachung nachhaltig und erfolgreich unterstützen.

"The Global Network Implementation Concept is a systematic approach that combines evidence-based standards with a process of self-audit to support sustained commitment and continuous improvement. The Global Standards, which were reviewed in 2015, address key elements known to be important in achieving outcomes for tobacco control and smoking cessation. Each standard is supported by implementation criteria (specific structures and processes) to help guide health services in achieving implementation and monitoring progress."

 
 
kontakt

FTGS Geschäftsstelle
8000 Zürich

downloads
Datenschutzerklärung