Risikogruppen schützen!

Das FTGS setzt sich aktiv für die Vermeidung der nichtübertragbaren Krankheiten ein. Dazu gehören alle chronischen Erkranken, wie z.B. COPD, häufigste Folgeerkrankung vom Rauchen.


Diese Personen gehören zur Risikogruppe von Corona und für die Zukunft wird es um so wichtiger sein, dass Gesundheitsinstitutionen eine Vorbildfunktion einnehmen

auf der Verhältniss- wie Verhaltensebene.

Das FTGS ist genau hier der Ansprechpartner für Spitäler und allen Mitgliedern.

Und kann mit seinen Mitgliedern gemeinsam wirken und bewirken.

0 Ansichten
kontakt

FTGS Geschäftsstelle
8000 Zürich

downloads